[Rezension] Verwandte Seelen – Nica Stevens

20140215-194113.jpg

Inhalt: – Samantha und Jake –
Die Geschichte einer atemberaubenden Liebe,
einer Liebe zwischen Unsterblichkeit und Tod.

Nichts hätte Sam auf die gefahrvolle Veränderung in ihrem Leben vorbereiten können. Sie wusste nicht, wer sie war, welche tragende Rolle sie in der Beziehung der Menschen zu den Unsterblichen spielte.
Mit ihren Freunden flieht sie vor einer unheilvollen Bedrohung und gerät dabei in vermeintliche Gefangenschaft. Niemals hätte sie damit gerechnet, dass sie auf dieser abenteuerlichen Reise der Liebe ihres Lebens begegnen würde.
Doch diese Verbindung ist verboten …
Jake ist faszinierend und unwiderstehlich, aber auch abweisend und verwirrend. Er hadert mit dem Schicksal, das ihn aus unerklärlichen Gründen mit einer Sterblichen zusammengeführt hat. (Amazon)

Meine Meinung: Ich habe das Buch als E-Book bei Amazon entdeckt und es gleich gekauft, da es nur 1,49 € kostet und die Bewertungen richtig gut waren.

Der Schreibstil war anfangs gewöhnungsbedürftig, da die Autorin das komplette Buch in sehr kurzen Absätzen geschrieben hat und ich dadurch das Gefühl hatte, ständig in der Handlung zu springen. Aber daran gewöhnt man sich. ;)

Ich habe auch ein paar ‚Seiten‘ gebraucht, um in die Geschichte zu kommen und fand die ganzen Geschehnisse irgendwie unglaubwürdig, aber das hat sich alles ganz schnell gewendet und ich konnte gar nicht mehr aufhören mit dem Lesen. Die Geschichte ist so toll, spannend und herzzereißend schön… ^^ Aber vorsicht, ich denke, sie wird trotzdem nicht unbedingt jedem gefallen, da viele Handlungen (Verhaltensweisen von Menschen) doch unglaubwürdig sind, aber wenn man sich drauf einlässt und nicht soooo viel drüber nachdenkt, hat man sehr viel Spaß damit. Ich habe der Liebesgeschichte um Sam und Jake trotzdem 4 Punkte gegeben, da das Buch mich irgendwie doch überzeugen konnte und ich die nächsten Teile kaum erwarten kann. Ich hoffe, die nächsten Teile verraten noch ein wenig über die Vergangenheit von Jake’s ‚Spezies‘.

Ja, ich habe vieles dran auszusetzen und trotzdem vergebe ich 4 von 5 Punkten, aber ich bin echt zwie gespalten. Aber ich möchte der Geschichte auch keinen Abbruch tun. Ich hatte eine schöne kurze Lesezeit mit den 270 Seiten und möchte unbedingt die Folgebände lesen! ^^

Fazit: Eine wunderschöne Liebes-Fantasy-Geschichte, die aber auch teils unglaubwürdig scheint.

4 von 5 Punkten!

20140211-223157.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s