[Trilogierezension] Selection – Kiera Cass

IMG_1743
Reihenübersicht:

1. Teil: Selection

2. Teil: Die Elite

3. Teil: Der Erwählte

(4. Teil: Die Kronprinzessin)

Inhalt 1. Teil: Die Chance deines Lebens?

35 perfekte Mädchen – und eine von ihnen wird erwählt. Sie wird Prinz Maxon, den Thronfolger des Staates Illeá, heiraten. Für die hübsche America Singer ist das die Chance, aus einer niedrigen Kaste in die oberste Schicht der Gesellschaft aufzusteigen und damit ihre Familie aus der Armut zu befreien. Doch zu welchem Preis? Will sie vor den Augen des ganzen Landes mit den anderen Mädchen um die Gunst eines Prinzen konkurrieren, den sie gar nicht begehrt? Und will sie auf Aspen verzichten, ihre heimliche große Liebe? [Quelle: fischerverlage.de]

Leseprobe 1. Teil: *Klick*

Meine Meinung zur Trilogie: Ich habe mich lange gesträubt, diese Trilogie zu lesen, da ich dachte, dass es nur eine oberflächliche Jugendbuchreihe wäre…Aber bereits nach den ersten Seiten war ich so gefangen in der Geschichte und musste unbedingt weiterlesen. Ich habe alle drei Bücher direkt hintereinander gelesen und dafür nicht mal eine Woche gebraucht.

Vor allem handelt die Geschichte nicht nur davon, wer die schönste im Land ist und wer die schöneren Kleider oder Haare hat, sondern es gibt auch einige Action, die die Geschichte so viel spannender macht. Durch die Cover dachte ich, dass es sich tatsächlich nur um einen ‚Schönheitswettbewerb‘ handelt, aber ich wurde eines besseren belehrt. Die Cover sind wunderschön, für mich waren sie aber auch irreführend…

Die Protagonisten haben mich auch überzeugt, auch wenn ich die beiden ‚Jungs‘ teilweise nicht leiden konnte… ;) America war für mich glaubwürdig, gerade weil sie nicht durchgängig an ihren Zielen festgehalten hat, sondern auch mal an sich gezweifelt hat…denn das macht jeder in seinem Leben durch. Der Schreibstil ist wunderbar und nicht zu einfach für ein Jugendbuch.

In diesem Jahr kommt noch ein Nachzügler-Band zur Trilogie auf deutsch raus, bei dem die weinungen auseinendaer gehen: die Einen freuen sich und für die anderen ist die Trilogie abgeschlossen und somit zählt der vierte Band, der sich um die spätere Tochter des neuen Königspares dreht, nicht zur Trilogie dazu und wird auch nicht gelesen…

Ich weiß nocht nicht, ob ich den vierten Teil noch lesen werde…vielleicht, irgendwann. ;)

IMG_1744
Fazit: Eine überaschend gute Jugendbuchreihe, die durchaus auch Ältere lesen können. ^^

Tolle 5 von 5 Punkten. 

IMG_1717

Advertisements

2 Kommentare zu “[Trilogierezension] Selection – Kiera Cass

  1. Hallo, meine Tochter liebt diese Bücher. Daher mussten wir uns mit ihr eine Stunde, auf der Buchmesse, anstellen, damit sie sich eines ihrer Bücher signieren lassen konnte.
    Liebe Grüße,
    Petra

    • Ich finde die Bücher auch richtig klasse, auch wenn sie eigentlich nicht mehr meiner Altersklasse entsprechen. 😅 Aber man kann beim Lesen so richtig schön abschalten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s