[Trilogierezension] Darkest Red – Emily Bold

IMG_1776

Reihenübersicht:

1. Teil: Aus Nebel geboren

2. Teil: Von Flammen verzehrt

3. Teil: Im Dunkel verborgen

Inhalt 1. Teil:

Während der Kreuzzüge unter Papst Urban II. fällt einer Gruppe von Rittern eine mysteriöse Reliquie in die Hände, die den Ursprung des christlichen Glaubens infrage stellt und die seither um jeden Preis verborgen werden muss.
Als ein kostbarer Rubin in einem Pariser Nachtclub auftaucht, ahnt die mittellose Tänzerin Fay nicht, welch unvorstellbare Kraft dieser in sich birgt. Sie gerät ins Visier mächtiger Feinde, und nur Julien Colombier scheint in der Lage, sie zu beschützen. Aber nicht nur ihr Schicksal liegt in den Händen des geheimnisvollen Fremden, sondern das Wohl der gesamten Menschheit, denn die Verschwörung um den mysteriösen Edelstein ist so alt wie das Christentum und bedroht den Glauben von Millionen von Menschen.
Doch kann Fay dem Unbekannten vertrauen, der sein Leben einzig und allein dem Schutz der machtvollen Reliquie gewidmet hat?

[Quelle: emilybold.de]

Leseprobe 1. Teil: (bei amazon gibt’s den Blick in’s Buch…)

Meine Meinung zur Trilogie: Die Cover haben mich als erstes angesprochen, da sie sooo wunderschön sind. Ich hab mir gleich den ersten Teil als E-Book gekauft und gelesen und war sofort begeistert. Ich habe mir dann gleich noch Teil 2 und 3 gekauft und weitergelesen…

Insgesamt hat mir die Geschichte super gefallen und die Idee dahinter ist so genial, nur waren mir die Bücher zu kurz und zu schnell vorbei. Besonders Band  3 war mir zu kurz, da ich das Gefühl hatte, noch nicht alles zu wissen bzw. das die Handlung einfach zu schnell voranschreitet. Leider war mir das Ende dann auch nicht befriedigend genug, aber nichtsdestotrotz eine gelungene Geschichte, die mal wieder anders ist und einen beim Lesen in andere Welten entführt.

Vor allem im ersten Buch gibt es zwei Handlungsstränge: einen 1099 n. Chr. und einen in der Gegenwart von Paris. Besonders die historischen Erzählungen waren sehr spannend und kein bisschen langweilig. Leider gab es diese historischen Stränge in den Folgebänden fast gar nicht mehr. Aber Band 2 hat im wunderschönen Rom gespielt…

Der Erzählstil der Autorin ist toll und ich werde noch weitere Geschichten aus ihrer Feder lesen.

Fazit: Eine wirklich schöne Geschichte, die mal wieder anders ist.

Schöne 4 von 5 Punkten. 

IMG_1717

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s