Montagsfrage #9

montagsfrage_banner by Paperthin

Liest du Leseproben?

Ja. Sehr gerne. Aber leider bekommt man die ja so schlecht. Ich hab vor zwei Wochen mal wieder eine Leseprobe im Thalia liegen sehen und mitgenommen: Silber – Das erste Buch der Träume von Kerstin Gier. Die letzten Leseproben davor, habe ich Anfang des Jahres bei der Leipziger Buchmesse mitgenommen. Meine Leseproben habe alle gelesen und auch schon einige Schätze darunter entdeckt, die ich noch unbedingt lesen muss. ;)

Und Schande über mein Haupt, aber bis letztes Jahr habe ich meine Leseproben noch nach dem Lesen weggeworfen, das mache ich jetzt nicht mehr… ;)

20130910-165914.jpg

Lest und sammelt ihr Leseproben? Welches war eure letzte Leseprobe und wo habt ihr sie herbekommen?

20130910-170024.jpg

Montagsfrage #8

montagsfrage_banner by Paperthin

Welches Buch hast du zuletzt deinem Wunschzettel hinzugefügt?

Eine ganz einfache Frage. ;)

Ich habe heute zuletzt drei Bücher auf meinen Wunschzettel gesetzt, und zwar:

451Fahrenheit 451 von Ray Bradbury

krieg der weltenKrieg der Welten von H. G. Wells und

lucidas  Lucidas: Die uralte Metropole – Erster Roman von Christoph Marzi.

Fahrenheit 451 und Krieg der Welten habe ich hinzugefügt, da mich diese Geschichten schon länger interessieren und es sich einfach um sehr gut bewertete Klassiker handelt. (Und es sind Science-Fiction-Romane. ^^) Und Lucidas durfte auf die Liste, weil ich bei der Suche nach Christoph-Marzi-Bücher darauf gestoßen bin und die Geschchichte sehr spannend und interessant klingt.

Jetzt seid ihr dran! Welches Buch wanderte als letztes auf euren Wunschzettel?

20130829-184958.jpg

P.S. Durch einen Klick auf die Bilder, kommt ihr zu den jeweiligen Verlagsseiten.

Montagsfrage #7

montagsfrage_banner by Paperthin

Was benutzt du als Lesezeichen?

Ich gehöre wohl zu der aussterbenden Rasse, wenn ich sage, dass ich tatsächlich Lesezeichen als Lesezeichen verwende!? ;) Zwar benutzt auch ich ab und zu mal Postkarten, aber das war es dann auch schon an Zweckentfremdung.

Könnt ihr euch meiner aussterbenden Rasse anschließen oder benutzt ihr auch alles, was euch in die Finger kommt?

20130812-062625.jpg

Montagsfrage #6

montagsfrage_banner by Paperthin

Liest du mehrere Bücher parallel?

Selten, aber wenn, dann lese ich als zweites Buch ein einfaches, leichtes oder eins mit kurzen Kapiteln. Zur Zeit lese ich nebenbei Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück. Das Buch hat super kurze Kapitel, von denen man mal zwischendurch ein oder zwei lesen kann.

Wie ist eure Meinung? Lest ihr zwei oder mehr Bücher parallel?

20130714-132826.jpg

Montagsfrage #5

montagsfrage_banner by Paperthin.de

Welches Buch ist dein Halbjahresfavorit 2013?

Bei dieser Frage kann ich mich gar nicht auf ein Buch festlegen…ich würde gerne eine Trilogie und zwei erste Bände einer Trilogie (weil ich bisher auch nur jeweils den ersten Band gelesen habe^^) nennen:

mondsilberlicht mondsilberzauber mondsilbertraum

Meine absolute Favoriten-Trilogie, bei der ich alle drei Bände hintereinander gelesen habe, ist die MondLichtSaga von Marah Woolf. Ich habe sie als E-Book gelesen mit tausenden von Rechtschreibfehlern, aber trotzdem bin ich so begeistert und wurde so überrascht von der Geschichte. Ich war ab der ersten Seite in der Geschichte und sie konnte mich nicht loslassen bis zur letzten Seite des dritten Bandes. Eine Rezension zu der Trilogie wird auf jeden Fall noch folgen. ^^

image

Des Weiteren war ich total begeistert von Von der Nacht verzaubert von Amy Plum. Die Thematik und die Liebesgeschichte haben es mir so angetan, ich freu mich schon riesig auf den zweiten Teil…

dead_beautiful_-_deine_seele_in_mir

Und das dritte Highlight im Bunde ist Dead Beautyful -Deine Seele in mir- von Yvonne Woon. Auch hier hat mich die Thematik und die Liebesgeschichte so in ihren Bann gezogen. Ich bin sooo gespannt wie es weiter geht, aber leider ist der zweite Teil ständig ausgeliehen in der Bibliothek… :( Auch hier wird noch eine Rezension zum ersten Teil folgen.

Was ist euer Halbjahresfavorit? Habt ihr meine Favoriten schon gelesen?

20130621-195036.jpg

Montagsfrage #4

montagsfrage_banner

by Paperthin

In welcher Position liest du am liebsten?

Eine sehr schöne Frage. :)

Am liebsten lese ich im Bett, wer nicht!? ;) Aber da ich nicht den ganzen Tag im Bett liegen kann, leider ^^, habe ich natürlich auch noch andere Lieblingsleseplätze in der Wohnung.

Einmal lese ich sehr gerne auf meinem grünen Sofa und zum Anderen hat mir mein Freund eine Leseecke eingerichtet, wo ich auch super gerne sitze bzw. lümmel und lese… ^^

k-IMG_0200 k-IMG_0201

Ich lese auch sehr gerne ‚in der Natur’…leider haben wir keinen Balkon, keine Terrasse und auch keinen Garten und das Wetter lädt momentan auch nicht zum ‚draußen lesen‘ ein. Aber machen wir das Beste draus… ;)

Was sind eure Lieblingsleseplätze?

eure franny_dünn

Montagsfrage #3

montagsfrage_banner

by Paperthin

Welches Buch hast du zuletzt abgebrochen?

So richtig abgebrochen habe ich es nicht, aber mir fällt es im Moment schwer, es weiterzulesen…Rede ist von Wir sind die Nacht von Wolfgang Hohlbein. Aber mit Wolfgang Hohlbein ist das ja sowieso immer so eine Sache. ^^ Ich werde auch definitiv das Buch nicht abbrechen, da mir sowas widerstrebt. ;) Also werde ich das Buch irgendwann weiterlesen…und das wird auch nicht Jahre dauern sondern schon noch dieses Jahr. Denn das Buch ist auch nicht schlecht, man muss eben nur in Hohlbein-Stimmung sein. ;)

Bild095

Wie ist das bei euch, seit ihr Hohlbein-Liebhaber oder Hohlbein-Hasser? Habt ihr kürzlich ein Buch abgebrochen oder quält ihr euch durch? ;)

eure franny_dünn

Montagsfrage #2

montagsfrage_banner

by Paperthin.de

Welches Buch hast du am Wochenende gelesen?

Ins Wochenende gestartet bin ich mit Nathalie küsst von David Foenkinos. Weiter ging es mit Die Frau meines Lebens von Nicolas Barreau. Und aus dem Wochenende raus ging es mit Verräter der Magie von Rebecca Wild.

Bild271 Bild267 Bild270

Was habt ihr am Wochenende so gelesen? Erzählt es mir! ^^

eure franny_dünn

Montagsfrage #1

montagsfrage_banner

by Paperthin.de

Welche Bücher hast du in der Schule gelesen?

Diese Frage ist für mich gar nicht so leicht zu beantworten, da ich mein Abitur 2005 abgelegt habe und nun doch schon eine Weile raus bin ;) Ich war dann zwar noch in der Berufsschule und im Moment bin ich noch Studentin, doch die Bücher sind wohl eher uninteressant. ^^

Aber nichtsdestotrotz versuche ich ein paar Bücher zusammen zu bekommen.

Sekundarstufe I (7. bis 10. Klasse):

Kleider machen Leute von Gottfried Keller

Faust I von Johann Wolfgang von Goethe

Kabale und Liebe von Friedrich von Schiller

Romeo und Julia von Willhelm Shakespeare

Sekundarstufe II (11. bis 13. Klasse):

Nathan der Weise von Gotthold Ephraim Lessing

Der Vorleser von Bernhard Schlink

Emilia Galotti von Gotthold Ephraim Lessing

Iphigenie auf Tauris von Johann Wolfgang von Goethe

Die Entdeckung der Currywurst von Uwe Timm

Nachtrag:

Natürlich haben wir auch im Englisch-Leistungskurs gelesen:

Animal Farm von George Orwell

Dead Poets Society von N. H. Kleinbaum

Educating Rita von Willy Russell

… (mehr fällt mir grad nicht ein^^)

(Ich war nur im Grundkurs Deutsch, da ich Mathe und Englisch als Leistungskurs hatte und deshalb habe ich nie Effie Briest und so gelesen… ;) ) Was wir in der Grundschule gelesen haben, weiß ich nicht mehr, aber das Tagebuch der Anne Frank haben wir z. B. nie gelesen… Die Grundschullektüre kann also auch nicht sonderlich spannend gewesen sein. ;)

eure franny_dünn